koktebel 

koktebel
atmen sollst du
in der nacht wenn
der wind schweigt
wenn die sterne deutlich
sichtbar sind wenn
du aufstehst
notwendigerweise

um zu leben

* * *

ruinen männchesndorf
der hafen
frachtführer traum
strand sardellen
am spieß und ebenda
gedächtnis
sowie der geist
des schöpfers-herren

zerfall der welt
des ortschaftsendes

* * *

die quallen
sind

spiegelgeister
des meeres

* * *

eine meduse töten

eine meduse
töten ist

dem tod
des besten
traums gleich

* * *

das meer
ist der eingang
in die unsterblichkeit

das meer
ist artzt
röntgenanlage
und skalpell

das meer überrascht
durch die wirklichkeit

das meer lebt
und stirbt fürchterlich

denn
ewig ist

* * *

in jedem herz
ist wasser da

d.h. ein teilchen
meer

* * *

singen kann
nur das meer

unbelastet
durch menschliche
wesen

* * *

übers meer kann man
nicht gleich schreiben

mann soll hier für ewig
bleiben

oder dringend
fortfahren

* * *

die meerestropfen
erstarrten
am ufer

bis zur nächsten

saison